Katharina da Narasca alias Katharina Schmidlin Projekt

      Nein ich gebe nicht auf.

      Ich weiss ein Bisschen was davon wenn man unter die Räder gerät, und ich will nicht aufhören zu versuchen denjenigen die unter die Räder geraten sind Hoffnung und Anerkennung zu geben.

      Was sinnvolleres gibt es für einen Menschen der/die unter den Rädern war, und diesen Alptraum überlebt hat? Nicht viel mehr als echtes Mitgefühl für diejenigen denen so etwas beschert ist bleibt übrig. Es sei denn man vergesse.....und das ist nackter Unsinn.

      Während sich manche in ihrem Reichtum, Glorie und Kompetenz baden, verwelken Millionen von Menschen in einen frühen Tod. Es ist so traurig, die ganze Erde stöhnt darunter.

      Was bedeutet es ein guter Mensch zu sein? Ich weiss es nicht.

      Aber eines glaube ich zu wissen: Dass das unsagbare Leid das so vielen Frauen und Mädchen Heute angetan wird eine unerträgliche, untolerierbare verdammte Schweinerei ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Patrick Devonas“ ()

      Ach...wie schade mit der Absage!! Tut mir auch sehr leid, wo du schon so viel Zeit und Energie reingesteckt hast und dann wird man so enttäuscht. Aber gut, dass du weiter dran bleibst! Ich hoffe das Blatt wird sich bald wieder zu deinen Gunsten wenden.

      Super den Fortschritt der Sagenbilder zu sehen! Das Waldmännchen ist klasse geworden, Soglio sticht für mich aber besonders hervor irgendwie, bin gespannt wie es damit weitergeht. Ah und die Ausstellungstermine wären wirklich gut zu wissen. :)
      Hab schon lange keine neuen pics vom Katharina Skulpturgarten mehr reingestellt. Nach 6 Jahren Steine schleppen und auftürmen.........sieht es so aus. Wünsche mir ich hätte mehr Zeit dafür. Aber steter Tropfen höhlt den Stein!

      Hab Steine gefunden die aneinander gereiht an Drachenhaut erinnern. Sie sind es auch die es ermöglichen, dass das Archaische nicht unter den Deko- Details leiden wird. Jetzt kristallisiert sich schon ein Bisschen was von dem was schlussendlich sein wird. Nächstes Sommer kommen Ton Figuren dazu! :thumbsup:
      Bilder
      • Eleven 1.jpg

        2,9 MB, 4.288×2.848, 33 mal angesehen
      • Eleven 3.jpg

        3,9 MB, 2.848×4.288, 19 mal angesehen
      • Eleven 4.jpg

        3,75 MB, 2.848×4.288, 17 mal angesehen
      • Eleven 5.jpg

        4,92 MB, 2.848×4.288, 18 mal angesehen
      • Eleven 6.jpg

        3,84 MB, 2.848×4.288, 16 mal angesehen
      • Eleven 7.jpg

        3,86 MB, 2.848×4.288, 13 mal angesehen
      • Eleven 8.jpg

        3,75 MB, 2.848×4.288, 13 mal angesehen
      • Eleven 9.jpg

        3,29 MB, 2.848×4.288, 14 mal angesehen
      • Eleven 10.jpg

        3,67 MB, 2.848×4.288, 15 mal angesehen
      :)

      Alexandra hat uns kürzlich in die Welt des Ton eintauchen lassen und wir sind komplett begeistert. Die Möglichkeiten dort sind wohl fast endlos!! Man kann soooooooo viel machen wenn man es macht.

      Ich habe es vor hunderte von Tonfiguren zu modellieren. Einige davon werden in Katharina`s Garten herumklettern. :love:
      Bilder
      • Eleven 11.jpg

        3,51 MB, 2.848×4.288, 17 mal angesehen
      • Eleven 12.jpg

        3,5 MB, 2.848×4.288, 16 mal angesehen
      • Eleven 13.jpg

        3,21 MB, 2.848×4.288, 16 mal angesehen
      • Eleven 14.jpg

        5,17 MB, 4.288×2.848, 16 mal angesehen
      • Eleven 15.jpg

        5,1 MB, 2.848×4.288, 18 mal angesehen
      • Eleven 16.jpg

        1,63 MB, 1.994×2.241, 17 mal angesehen
      • Eleven 17.jpg

        3,46 MB, 3.512×2.848, 14 mal angesehen
      • Eleven 18.jpg

        4,32 MB, 4.288×2.848, 16 mal angesehen
      • Eleven 19.jpg

        3,83 MB, 4.288×2.848, 21 mal angesehen
      Deine Skulptur wird super, sie wirkt jetzt einheitlichcher als zu Beginn. Das ist wie beim Malen, dass es auch Einheit braucht, damit es Harmonie ausstrahlt.
      Deine erste Tonfigur dazu trocknet langsam vor sich hin, ist noch alles dran. Estellas Gefäße werde ich demnächst brennen, sie sind dünner.
      Das Töpfern ist echt ansteckend, heute habe ich mit meinen Enkelinnen ( 3 und 1) getöpfert. Das hat megaspass gemacht .
      Sie haben auch gleich gelernt, dass man mit Ton (Engobe) auch malen kann. So kam das Schaf zum schwarzen kopf und Neelix zu seinen Streifen.
      Ist eigentlich auch wie beim Fresco
      Bilder
      • 6 nov 2017 3.jpg

        312,76 kB, 1.162×778, 16 mal angesehen
      • Neelix 3.JPG

        338,78 kB, 900×599, 14 mal angesehen
      • schaf 2.JPG

        433,65 kB, 900×599, 23 mal angesehen
      Liebe Grüße Alexandra :friends:

      Neu

      Hier ein paar neue Sagen. Das grosse Sagenbild von Soglio ist auch fast fertig- stell ich dann rein. :)
      Bilder
      • Sage 1.jpg

        1,86 MB, 2.308×2.315, 13 mal angesehen
      • Sage 2.jpg

        1,94 MB, 2.274×2.290, 14 mal angesehen
      • Sage 4.jpg

        1,95 MB, 2.329×2.316, 10 mal angesehen
      • Sage 5.jpg

        1,32 MB, 2.237×2.179, 11 mal angesehen
      • Sage3.jpg

        1,48 MB, 2.248×2.474, 16 mal angesehen
      • Sage6.jpg

        1,63 MB, 2.194×2.227, 19 mal angesehen

      Neu

      Katharinas Schicksal leibt und lebt.

      Vor ein paar Wochen fand ich eine alte Zeichnung die ich vor Jahren mit Hilfe eines life modells während eines Workshops gezeichnet habe. Nachdem ich auf einer human rights Webseite Statistiken gelesen hatte, viel mein Auge per Zufall auf die Zeichnung. Das Modell ist nicht mehr erkennbar- zum Glück.......denn der Mann soll die kaputte Seele eines Menschen darstellen der sein Geld mit dem Verkauf von Menschen verdient. Noch schlimmer; mit dem Verkauf der Geschlechtsteile dieser Menschen......

      Die Zeichnung ist schrecklich und unerträglich- ich stelle sie trotzdem rein weil ich ich diese Kunstform trotzdem als wichtig empfinde-.
      Bilder
      • Daughters of men.jpg

        551,64 kB, 2.777×3.718, 15 mal angesehen

      Neu

      Da kann ich Möni nur Recht geben, das macht Lust darauf die Märchen dahinter zu erfahren. Ich finde sie alle beeindruckend, toll auch das wie du das Roß gemalt hast.
      Die Nahrungskette finde ich auch grandios. Wie groß sind die Bilder denn?


      Deine Zeichnung ist auch klasse, klar ein sehr ernstes und schwer zu ertragendes Thema. Man fragt sich wo die Empathie all der Menschen(Männer) ist, die andere Menschen versklaven bzw "benutzen." Das müssen ja unglaublich viele sein, die keine ethischen Grundwerte besitzen. Sehr erschreckend. Und heutezutage auch nicht mehr mit Unwissenheit zu entschuldigen.
      Liebe Grüße Alexandra :friends:

      Neu

      Wow Patrick, tolle Gemälde. Das Pferd ist sexy gemalt :) ​ und toll wie Du bei dem Geist ? die Haare dick modelliert hast. Gefällt mir gut.
      Die Frage nach der Größe hat Alex ja schon gestellt.
      ​Deine Zeichnung ist beeindruckend, sie trifft das Thema ohne pornografisch zu sein. Leider war es schon immer so und es ist kein Ende ab zu sehen. Sexuelle Unterdrückung zieht sich durch die Geschichte der Menschheit :(